Mona Hein – Quilts and more

Ein starkes und kreatives Duo

Meine Bernina Q24 Longarm Maschine und ich sind zusammen für euch ein starkes Duo. Gerne übernehme ich das Quilten für euch bis zu einer Breite von 2,90 m und berate euch bei der Auswahl des Quiltmusters und der passenden Vlieseinlage.
Ich arbeite mit Vlies von Hobbs und Freudenberg. Beides habe ich vorrätig.

Was ist eine Longarm Maschine?

Die Bernina Q24 ist im Jänner 2017 in mein Atelier eingezogen. Sie ist eine große Nähmaschine auf Rollen. So bewege ich die Maschine gleichmäßig über euren Quilt, der auf einem Rahmen eingespannt ist.
Zuerst wird die Rückseite über eine Rolle gespannt. Dann wird das Top über eine zweite Rolle gespannt, dazwischen liegt das Vlies. Ob kleben, stecken oder heften – das Verbinden übernehme ich für euch.

Was könnt ihr tun und worauf sollter ihr achten?

Wie gesagt: Ich bin bei der Auswahl von Muster und Vlies gerne behilflich.

Auf Wunsch kann ich euren Quilt aber auch zum Handquilten vorbereiten. Dazu spanne ich Top, Vlies und Rückseite auf der Longarm-Maschine auf und hefte den Quilt mit großen Stichen, so dass ihr zu Hause das Quilten mit der Hand übernehmen könnt.

Ich bitte euch auf Folgendes zu achten:

  • Vlies und Rückseite müssen auf jeder Seite mindestens 10 cm größer sein als das Top, also Länge + mind. 20 cm und Breite + mind. 20 cm
  • Top, Rückseite und Vlies bleiben separat – bitte NICHT zusammenstecken, heften,….
  • Alle Teile müssen rechtwinkelig zugeschnitten und gut gebügelt sein
  • Nähte schön flach bügeln
  • Überflüssige Fäden bitte entfernen
  • Alle Nähte sollen geschlossen/verriegelt sein. Besonders bei Patchwork bis zum Rand!
  • Wenn der Quilt einen Rand (Border) hat, sollte dieser schön flach liegen (nicht wellig)

Unter https://mona-hein.at/galerie/quilts-meiner-kundinnen/ seht ihr Beispiele der von mir gequilteten Arbeiten meiner Kundinnen.